Freundschaft bei Hanem-Immobilien.de


Bernd Dittmann Hanem-Immobilien.de - Die Region um Didim
Immobilien von Hanem-Immobilien

Didyma (Didim), dieser Name war in der Antike im gesamten Mittelmeerraum bekannt, denn hier befand sich das berühmte Orakel des Apollontempels, das nur noch von jenem im Delphi übertroffen wurde.

Die Ruinen der einstmals heiligen Stätte sind zu besichtigen und lassen noch heute die beeindrückenden Dimensionen des Tempels erkennen. Die meisten Hotelanlagen dieser Gegend befinden sich in Altinkum, das übersetzt "goldener Sand" bedeutet, was sich klar an den Stränden der Küste widerspiegelt.
Fast überall trifft man auf feinen goldenen Sand, flach abfallende Uferzonen und kristallklares Wasser. In Altinkum befinden sich alle nötigen Einkaufsmöglichkeiten, teilweise mit orientalischem Spezialfähigkeit.
Die Einwohner sind ausgesprochen gastfreundlich und Touristen gegenüber sehr aufgeschlossen. An der Promenade reihen sich viele Restaurants, Cafés und sogar eine Open-Air-Diskothek, in der die jungen Besucher bis in die frühen Morgenstunden feiern können.
In Didim findet einmal in der Woche (samstags) ein Basar statt, auf dem die landwirtschaftlichen und Baumwoll-Erzeugnisse der Region angeboten werden.

Apollo-Tempel.

Immobilien von Hanem-Immobilien

Der Apollo- Tempel, der in der Antike eine der meist besuchten Orakelstätten war ist in Ddim. Das ursprüngliche Orakel wurde durch die Perser zerstört, aber auf Geheiß und finanzielle Unterstützung Alexander des Großen wurde ein größerer Neubau begonnen.
Nach über 600 Jahren Bauzeit wurde der Bau nie fertiggestellt. Die Gründe der Verzögerung des Baus waren viele Streiks der Bauarbeiter und finanzielle Engpässe.
Obwohl mehrere Male geplündert und verbrannt, beeindruckt er noch heute die Besucher mit seiner eleganten Schönheit. Trotzdem ist der Tempel eines der größten Architektonischen Leistungen des Altertums.
Die 124 Säulen, jede 20 Meter hoch wurden vom 40 km entfernten Herakleia hergebracht. Wäre der Tempel jemals fertiggestellt worden so gäbe es heute ein achtes Weltwunder.

Altinkum (dt. Goldsand).

Altinkum (dt. Goldsand),
hieß der ursprüngliche Fischerort, der vor 20 Jahren noch ein echter Geheimtipp war. Damals hatte Altinkum einen kleinen Anleger und riesige Olivenhaine. So ist er heute in den Ort Didim eingegliedert und ist ein bis heute gemütlicher familiärer Urlaubsort.
In Didim Altinkum besteht eine gelungene Kombination aus Türkischen und Europäischen Urlaubern.
Das touristische Herz schlägt weiterhin in Didim Altinkum mit seinen Hotels, Restaurants, Cafes, Bars und Boutiken und seinem kleinen Anleger und ist zentral gelegen, wobei man vom Busbahnhof eine gute Anbindung hat.
Das Zentrum von Altinkum bildet der Delphinplatz, um den sich viele Geschäfte reihen. Altinkum besitzt ein eigenes Einkaufszentrum und weiter in Richtung Yenihisar Supermärkte verschiedener grosser Ketten.
Der Hafen von Didim.
Weiter hinter dem Hafen findet man noch weitere Buchten mit Sandstränden, die inzwischen zu eigenen Stadtteilen gewachsen sind. Altinkum ist ideal für einen Familienurlaub und auch ältere Menschen geniessen hier ihren Urlaub, die auf gesundheitliche Kontrolle, Krankenhäuser, etc. nicht verzichten wollen.
Das und vor allem der schöne Sandstrand ist es wohl, was seine Urlauber Jahr für Jahr hierherzieht.

Akbük.

Immobilien von Hanem-Immobilien

Akbük, ca. 24 km entfernt von Didim, befindet sich am Golf von Akbük. Umgeben von Gebirge und Kiefernwäldern und einer malerischen Küste von 15 km mit weißen Sandstränden, gehört Akbük zu den schönsten Urlaubsorten der Region Didim.
Die idyllische Atmosphäre des ehemaligen kleinen Fischerdorfs haben auch einige Hotels für sich entdeckt; so befinden sich hier mehrere 5 Sterne Hotelanlagen. Im Zentrum von Akbük, gibt es eine Reihe kleinerer Hotels, die das ganze Jahr geöffnet haben.
Akbük ist ideal für Urlauber, die Wassersport machen wollen und erholsame Ruhe inmitten einer wunderschönen Landschaft suchen.
Die ersten Ansiedlungen in Akbük gehen auf das 4. Jahrtausend v.Chr. zurück, wobei auch mykenische Funde entdeckt wurden.
Im 6. Jahrhundert v. Chr. erhielt die Gegend um das heutige Akbük den Namen Teichioussa, nach Teikhes (Wasserwand), da sie im Süden der damaligen Hauptstadt Milet lag und den Süden des Ionischen Gebietes bildete.
Auch wurde hier eine Branchiden-Statur mit den Inschriften Ben Teichieussa gefunden, der den Sohn Khares von dem Gouverneur Klesis abbildete und heute im Britischen Museum zu sehen ist. In vorosmanischer Zeit stand Akbük unter der Herrschaft des Fürstentums der Menteseoglulari, die ihre damalige Residenz in Milas hatten.
Aus Osmanischer Zeit (1456-1923) ist noch eine kleine Kirche in der Stadtmitte von Akbük erhalten geblieben.

Milet:
Die Grundsteine der modernen Wissenschaft wurden 600 - 450 v.Chr. in Milet gelegt. Thales berechnete die Dauer einer Sonnenfinsternis, Anaximenes und Anaximendros theorisierten über die Natur des Seins und Hypodames, der erste Stadtplaner, waren alles Mileter.
Die Stadt ist heute noch sehr sehenswert und war einstmals das wichtigste Zentrum der Wissenschaft und Kultur.
Es war selber eine Kolonie, gründete aber selber 60 eigene Kolonien, von denen viele überlebt haben wie Trabzon und Sinop.
Der Niedergang Milets wurde mit der Zerstörung durch die Perser besiegelt.
Die Ruinen, die wir heute sehen, stammen zum größten Teil aus der Römischen Zeit.
Das Theater hatte eine Kapazität für 15,000 Zuschauer. Das große Römische Bad in Asia Minor und ein sehr großer Marktplatz sind der Beweis für die ehemalige Bedeutung von Milet.

Der Bafa See:
Der Bafasee ist ein wichtiges Reservat für Flora und Fauna. Deshalb bekam das Gebiet den Status eines Naturschutzgebiets.
Im Gebiet des Bafasees und des Mäanderdeltas können über 250 Vogelarten beobachtet werden. Mit über 60 Orchideenarten, davon alleine 20 auf dem Grundstück, und der ursprünglichen Kulturlandschaft des Olivenhaines ist das Gebiet bei Botanikern beliebt. Aber auch Zoologen, Luminologen und weitere Gruppen kommen hierher.
Die Umgebung eignet sich für Fotografen, Tierfotografen und Malgruppen, die die Ruhe und das fast vollständige Fehlen von Massentourismus sehr schätzen.
Aber auch für Fastenwanderer, biblische Reisen oder andere christliche Studien gibt es viel zu entdecken. Der Bafasee ist ein idealer Ort, um den Südägäischen Raum zu besuchen, da die Entfernung zu den wichtigen Stätten wie Ephesus oder Milet sehr gering ist.

Immobilien von Hanem-Immobilien Immobilien von Hanem-Immobilien Immobilien von Hanem-Immobilien

Unsere neusten Objekte



  Stadt :   Alanya-Kargicak Kargicak liegt östlich von Alanya und ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel für Touristen und Residenten geworden.
Kargicak lockt mit seinen schönen Küstenlinie und einer beeindruckenden grünen Landschaft.
Die Gemeinde hat einen.....
  Balkon:   1
  Zimmer:   2
  Wohnfl. (ca.):   60 m²
  Preis:   86.000 €
  Stadt :   Alanya Alanya

Alanya ist eine Bezirksstadt von Antalya und befindet sich 135 km östlich von Antalya.
Im Osten liegt der Bezirksort Gazipasa und im Westen Manavgat/Side.
"Perle der Türkischen Riviera" wird Alanya genannt und wurde w.....
  Balkon:   2
  Zimmer:   5
  Wohnfl. (ca.):   280 m²
  Preis:   199.000 €
  Stadt :   Alanya-Mahmutlar Alanya

Alanya ist eine Bezirksstadt von Antalya und befindet sich 135 km östlich von Antalya.
Im Osten liegt der Bezirksort Gazipasa und im Westen Manavgat/Side.
"Perle der Türkischen Riviera" wird Alanya genannt und wurde w.....
  Balkon:   1
  Zimmer:   3
  Wohnfl. (ca.):   126 m²
  Preis:   148.000 €
  Stadt :   Avsallar Avsallar ist rund 20 km vor Alanya und rund 100 km vom Airport Antalya und 60km vom Airport Gazipasa entfernt.
Im Ort Avsallar liegt die Arcadia Homes Anlage nur wenige Meter vom Zentrum und rund 600 m vom Meer entfernt.

.....
  Balkon:   1
  Zimmer:   2
  Wohnfl. (ca.):   72 m²
  Preis:   62.300 €
  Stadt :   Alanya-Gazipasa Mit seinen unvergleichbaren Sandstränden, den Bananenplantagen und vielen Granatapfelgaerten verdient Gazipasa den Ruf als stilles Paradies zu recht.

Es gibt ausreichend Einkaufsmömglichkeiten, einen Wochenmarkt und eine staendige Busverb.....
  Balkon:   1
  Zimmer:   3
  Wohnfl. (ca.):   87 m²
  Preis:   67.900 €