Freundschaft bei Hanem-Immobilien.de


Bernd Dittmann Hanem-Immobilien.de - Kühlen u. Heizen
Immobilien von Hanem-Immobilien

Schon ca. 700 n. Chr. verwendeten die Römer Fußboden- und Wandheizungssysteme in Ihren Häusern und Thermen.

Kühlung ohne Klimaanlage und dazu noch Heizen???

Ob Fußboden, Wand, oder Decke mit unseren Systemen bleiben keine Wünsche mehr offen.
Mit unseren Thermosystemen können Sie nicht nur Heizen sondern auch Kühlen.
Energiefressende Klimaanlagen gehören somit der Vergangenheit an.

Die Umwelt und unsere Verantwortung:

Ein wesentliches Thema unserer Zeit ist der Umgang mit unserer Umwelt und deren Schutz, sowie die Erhaltung von Werten für die nachkommenden Generationen.
Unsere Umwelt wird durch das Handeln des Menschen überaus stark beeinflusst und verändert.
Von einem Leben im Einklang mit der Natur kann nicht die Rede sein.
Wir bestimmen die Umwelt in immer stärkerem Maße mit unserem Konsumverhalten und dem wachsenden Anspruch an Komfort und Sicherheit.

Erheblichen Einfluss auf die Umwelt hat dabei sicherlich der Energiebedarf und -verbrauch für die Klimatisierung und Beheizung unserer Lebens- und Aufenthaltsbereiche, wie Arbeitsplatz und Wohnraum.
Dieser Energiebedarf beträgt in der Bundesrepublik Deutschland beispielsweise mehr als 40 % des primären Energieverbrauchs.
Zur Sicherung der Lebensqualität und Nachhaltigkeit ist es unumgänglich Wege zu finden den Einsatz von Umwelt- und Regenerativenergien möglich zu machen und damit verbunden den Verbrauch von begrenzt zur Verfügung stehenden Rohstoffen zu senken.
Von zentraler Bedeutung für die Wahl der Energieträger ist die Entscheidung für die eingesetzte Anlagentechnik.

Weichenstellung für die Gebäudeklimatisierung

Immobilien von Hanem-Immobilien

Höchste Anforderungen stellt der Nutzer und/oder Betreiber heute an die Gebäudeklimatisierung und Beheizung.
In Sachen Behaglichkeit sind die klassischen Systeme wie statische Heizflächen, Klima- und Lüftungsanlagen schnell erschöpft und nur mit Einschränkungen geeignet.
Heute ist es wichtig den zur Verfügung gestellten Platz optimal auszunutzen und den Energieeinsatz so gering wie möglich zu halten und das alles bei einem Optimum an Behaglichkeit, Komfort und Nutzerfreundlichkeit.

Die Technik der PYD-THERMOSYSTEME eröffnet hier neue, fast unbegrenzte Möglichkeiten.
Pyramidenförmig geprägte Aluminiumleitbleche werden oberflächennah in die Raumumschließungsflächen integriert und mittels Heiz- oder Kühlwasser auf die erforderlichen Temperaturen gebracht.
Durch die einzigartige Formgebung wird ein Höchstmaß an Effektivität erreicht, Speichermasse eingespart und wenig Fläche mit Wasser führenden Rohren belegt.

Dem Nutzer bleibt die Möglichkeit erhalten, auf die Raumtemperatur Einfluss zu nehmen und diese seinen Wünschen anzupassen.
Die Temperaturregulierung durch Wärmestrahlung entspricht den natürlichen Verhältnissen der meisten Lebewesen bei der Anpassung Ihres Wärmehaushaltes.
Deshalb wird diese Art der Klimatisierung als äußerst angenehm empfunden.
Hierdurch steigen die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden.

Kühlen

Aufgrund der großen aktiven Übertragungsfläche der PYD-THERMOSYSTEME reichen geringe Temperaturdifferenzen zwischen den aktivierten Raumumschließungsflächen und der Raumluft aus um große Energiemengen zugfrei und geräuschlos zu übertragen.
Zum Kühlen werden PYD-THERMOSYSTEME vorzugsweise als "PYD-TOP" in die Decke integriert, als Kühlsegel oder abgehängte Decke montiert. Die Oberflächentemperatur beträgt in Abhängigkeit von der Vorlauftemperatur etwa 19° C bei einer Spreizung von ca. 3 - 5 K zwischen Kühlvorlauf (15° C – 17° C) und –rücklauf.

Je nach Art der Decke bzw. dem Einbauzustand können dabei bis zu 90 W/m² Kühlleistung erreicht werden.
Selbstverständlich ist es möglich auch über Wände mit PYD-ALUWALL oder Fußboden mit PYD-ALUFLOOR zu kühlen.
Physikalisch bedingt sind jedoch nicht so hohe Kühlleistungen zu erreichen, wie bei der Ausführung als Kühldecke.
Mit relativ geringem Mehraufwand ist z. B. eine Wärmepumpe so ausführbar, dass eine Fußbodenheizung auch im Sommer zum Kühlen der Räume genutzt werden kann.
Hierbei ist, bezogen auf die hohe Wärmeübergangszahl a von 15,3 W/m²K der PYD-THERMOSYSTEME, eine Kühlleistung von bis zu 60 W/m² möglich.

Heizen

Zum Heizen werden die PYD-THERMOSYSTEME mit 25° C bis 35° C warmen Wasser durchströmt.
Lediglich beim Heizen über die Fußbodenflächen sind die Rahmenbedingungen der DIN EN 1264 einzuhalten.
Oberflächentemperaturen von 29 ° C in Aufenthaltsräumen und 33 ° C in Bädern sollten nicht überschritten werden.
Die Oberflächentemperaturen bei PYD-ALUFLOOR liegen in der Regel 2° - 3 ° C über der Raumtemperatur.

Für Wand- und Deckenheizungen bestehen solche Einschränkungen nicht.
Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Oberflächentemperaturen in wärmephysiologisch unbedenklichen Bereichen liegen.
Bei Wänden sollte die Oberflächentemperatur nicht über 35 ° C liegen.
Die Oberflächentemperatur der Decken liegt bei ca. 24 - 30° C.
Somit wird selbst beim Heizen die Strahlungsenergie von der menschlichen Hautoberfläche (Temperatur ca. 32° C) an die Decke abgegeben.
Untersuchungen haben gezeigt, dass bis zu einer Leistung von ca. 60 - 70 W/m² je nach Strahlungsasymmetrie keine Komforteinbussen beim Heizen mit der Raumdecke zu erwarten sind.

Optimale Behaglichkeit beim Kühlen

PYD-THERMOSYSTEME arbeiten ohne Zugluft und absolut geräuschfrei.
Man spricht daher auch von „stiller Kühlung“.
Der Energieaustausch mittels Strahlung entspricht den natürlichen Verhältnissen und wird als sehr behaglich empfunden.
Der Nutzer empfindet durch die gekühlten Flächen auch bei relativ hohen Raumlufttemperaturen das Raumklima noch als behaglich, welches die unten stehende Grafik verdeutlicht.
Hinzu kommt, dass die Oberflächen durch die optimale Temperaturverteilung ein homogenes Temperaturprofil ohne große Temperatursprünge und Welligkeit aufweisen.
Das bedeutet, dass jeder Nutzer exakt identische Bedingungen vorfindet und die „traditionelle“ Diskussion um raumklimatisch bessere oder schlechtere Arbeitsplätze der Vergangenheit angehört.

Gesundheit und Wohlbefinden

Bei PYD-Thermosystemen sprechen gesundheitliche Vorteile für sich.
Die geringe Staubaufwirbelung, aufgrund des hohen Strahlungsanteiles von PYD-Flächenheiz- und kühlsystemen.
Auf den temperierten Flächen finden Schimmelpilze und vor allem Hausstaubmilben schlechte Überlebensbedingungen vor, somit optimal für Allergiker.
Dies gilt ebenso für die Kühlung der einzelnen Räume, nicht wie bei konventionellen Klimaanlagen, die gekühlte Luft zum Abtransport der Wärmelast einsetzen.
Die Luft wird dabei in großen Mengen mit starker Untertemperatur in die Räume eingeblasen.
Dadurch kommt es unter Umständen nicht nur zu Einschränkungen in der Behaglichkeit, sondern häufig auch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen.
Neben dem Zugluftrisiko und Geräuschbelästigungen spielen dabei häufig auch mangelnde hygienische Verhältnisse im Luftkanal eine Rolle, welche oft auf unzureichende Wartung zurückgeht.
Eine Wartung der Heiz-/Kühlflächen ist dagegen nicht erforderlich.

Auch bei bestehenden Villen ist ein Nachrüsten möglich, ohne viel Schmutz.

Wir von Hanem-Immobilien Türkei & IMF Projektentwicklung, mit seinem Partner für Villen vor Ort, sind die ersten und einzigen, die dies dem Kunden anbieten.

Wie bedanken uns, für den Text und die Bilder bei unserem Partner der Fa. PYD.

Immobilien von Hanem-Immobilien Immobilien von Hanem-Immobilien

Unsere neusten Objekte



  Stadt :   Alanya-Kargicak Kargicak liegt östlich von Alanya und ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Ziel für Touristen und Residenten geworden.
Kargicak lockt mit seinen schönen Küstenlinie und einer beeindruckenden grünen Landschaft.
Die Gemeinde hat einen.....
  Balkon:   1
  Zimmer:   2
  Wohnfl. (ca.):   60 m²
  Preis:   86.000 €
  Stadt :   Alanya Alanya

Alanya ist eine Bezirksstadt von Antalya und befindet sich 135 km östlich von Antalya.
Im Osten liegt der Bezirksort Gazipasa und im Westen Manavgat/Side.
"Perle der Türkischen Riviera" wird Alanya genannt und wurde w.....
  Balkon:   2
  Zimmer:   5
  Wohnfl. (ca.):   280 m²
  Preis:   199.000 €
  Stadt :   Alanya-Mahmutlar Alanya

Alanya ist eine Bezirksstadt von Antalya und befindet sich 135 km östlich von Antalya.
Im Osten liegt der Bezirksort Gazipasa und im Westen Manavgat/Side.
"Perle der Türkischen Riviera" wird Alanya genannt und wurde w.....
  Balkon:   1
  Zimmer:   3
  Wohnfl. (ca.):   126 m²
  Preis:   148.000 €
  Stadt :   Avsallar Avsallar ist rund 20 km vor Alanya und rund 100 km vom Airport Antalya und 60km vom Airport Gazipasa entfernt.
Im Ort Avsallar liegt die Arcadia Homes Anlage nur wenige Meter vom Zentrum und rund 600 m vom Meer entfernt.

.....
  Balkon:   1
  Zimmer:   2
  Wohnfl. (ca.):   72 m²
  Preis:   62.300 €
  Stadt :   Alanya-Gazipasa Mit seinen unvergleichbaren Sandstränden, den Bananenplantagen und vielen Granatapfelgaerten verdient Gazipasa den Ruf als stilles Paradies zu recht.

Es gibt ausreichend Einkaufsmömglichkeiten, einen Wochenmarkt und eine staendige Busverb.....
  Balkon:   1
  Zimmer:   3
  Wohnfl. (ca.):   87 m²
  Preis:   67.900 €